Folat

Lesezeit: < 1 Minute

Vitamin B12 oder B9, das allgemein als Folsäure anerkannt wird, hilft dem Körper, gesunde rote Blutkörperchen zu bilden, und verringert das Risiko von Defekten des zentralen Neuralrohrs bei ungeborenen Babys wie Spina bifida.

Wenn jemandem Folsäure fehlt, entwickeln sie ungewöhnlich große rote Blutkörperchen, die nicht wie normale Blutkörperchen funktionieren. Probleme, die durch einen Mangel an Folsäure verursacht werden können, sind extreme Müdigkeit, Energiemangel, Nadeln und Stifte in den Füßen, Sehstörungen, Depressionen, Verwirrung und Gedächtnisstörungen.

Ein Folatmangel kann auf perniziöse Anämie, bestimmte Medikamente oder einen allgemeinen Mangel an Vitaminen in Ihrer Ernährung zurückzuführen sein. Es ist wahrscheinlicher, dass Sie einen Folatmangel haben, wenn Sie 65 Jahre oder älter sind. Daher können Ergänzungsmittel empfohlen werden, um einem Mangel vorzubeugen.

Wenn Sie glauben, dass Sie einen Folsäuremangel haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Sie können Sie möglicherweise anhand Ihrer Symptome diagnostizieren oder einen Bluttest durchführen, um eine genauere Diagnose zu erhalten.

Hinterlasse eine Antwort

Hauptmenü

Einstellungen

  • Währung
  • Sprache
  • Lieferland
Hauptmenü

Internationale Sites